m@master.de +49 [0] 69.89 90 90-90

Markante Vertragsabschlüsse

Ein Vertrag mit Zukunft – Cap Gemini Ernst & Young

Gerade dynamische Global Player wie Cap Gemini Ernst & Young brauchen einen beständigen, ruhenden Pol, von dem aus sie langfristig agieren können. Und auch für Eigentümer von attraktiven Gewerbe-Immobilien ist es wichtig, langfristige Nutzer für ihre Immobilien zu finden. Als Vertreter des Eigentümers, Commerz Real, ist es den Beratern von Master einmal mehr gelungen, eine solche Partnerschaft zu vermitteln und einen 10-Jahresmietvertrag mit ca. 7.000 m², im Innovapark in Sulzbach, an Cap Gemini Ernst & Young zu vermitteln.

Ein Abstieg zum Aufstieg für Credit Suisse Asset Management

Hoch hinaus geht es für die Mitarbeiter der Credit Suisse Asset Management bald nur noch im Tagesgeschäft. Der Weg ins Büro führt sie nämlich in Zukunft nicht mehr in die luftigen Höhen des Frankfurter Messeturms, sondern in das auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Gebäude Junghofplaza im Zentrum Frankfurts. Dank der professionellen Begleitung und Beratung durch die Master Immobiliengesellschaft mbH, steht einem Umzug in das neue Domizil, mit einer Fläche von ca. 25.000 m² nun nichts mehr im Wege.

Alles unter einem Dach

Als echter Marathon erwies sich für die Fitness First GmbH die Suche nach einem passenden Objekt für einen Premium Fitnessclub, inklusive Schwimmbad mit ca. 3.000 m² auf der Hanauer Landstraße. Zum Erfolg führte schließlich die Idee, den Club mit ca. 4.700 m² Büro für die Verwaltung der Fitness First GmbH unter einem Dach zu vereinen. Eine Lösung, die es der Max Baum Immobilien GmbH wirtschaftlich möglich machte, ein Gebäude mit ca. 10.000 m² Gesamtfläche zu erstellen.

Die notwendige Investition von 30 Mio. Euro für den Neubau durch die Hannover Leasing, ist der Vermittlung eines langfristigen Mietvertrags durch Master zu verdanken.

Bald heißt es: „Plug & Work“ in der Friedrich Ebert Anlage 36

Plug and Work bietet seinen Kunden flexible Büroservices und war nun auf der Suche nach attraktiven Büroflächen. Hierbei bewiesen die Meister von Master einmal mehr ein gutes Händchen bei der Auswahl eines geeigneten Objekts sowie das richtige Gespür für die Vertragsverhandlungen. Am Ende konnte eine ca. 2.000 m² Bürofläche in der Friedrich-Ebert-Anlage 36 in Frankfurt an die plug and work GmbH vermittelt werden.

Full House dank MASTER

Das Erschließen und Vermarkten neuer Geschäftskomplexe birgt mitunter viele Risiken für die Investoren. Gut, wenn man hierfür Partner hat, die ihren Kunden ganzheitliche Lösungen aus einer Hand liefern. Ein echtes Musterbeispiel ist da das Husarenstück, das jetzt den Beratern von Master im Falle eines geplanten Fachmarktzentrums in Wiesbaden gelang. Nachdem der Kaufvertrag für ein passendes Grundstück mit ca. 22.000 m² Fläche unter Dach und Fach gebracht werden konnte, vermittelte Master dem neuen Eigentümer bereits vor Baubeginn die geeigneten Mieter für die gesamte Fläche (Shoe 4 You, Norma-Markt, Takko, Jeans-Fritz, DM-Drogerie und Dennree).

Masterlich vermittelt in Wölfersheim

Wenn es um die Vermarktung von besonders großen Grundstücken geht, braucht es einen Partner mit einer breiten Marktübersicht. Diese Stärke konnte die Master Immobiliengesellschaft mbH unlängst in Wölfersheim unter Beweis stellen. Zum Verkauf stand hier ein Industriegrundstück mit einer Flächen von ca. 60.000 m².

Durch die erfolgreiche Vermittlung von Master konnte nun ein Kaufvertrag mit der Mahle-Gruppe geschlossen werden.

Ein Filetstück für Lang & Cie in Eschborn

Schon lange ist Eschborn, aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zu Frankfurt, ein gefragter Standort für Global Player. Dem Projektentwickler Lang & Cie. konnte die Master Immobiliengesellschaft mbH jetzt ein echtes Filetstück aus seinem Portfolio vermitteln. Nach erfolgreichen Vertragsverhandlungen durch Master konnte ein Kaufvertrag über das ca. 12.600 m² große Grundstück in der Frankfurter Straße geschlossen werden

Die perfekte Welle für den Spiegel-Verlag

Passende Büroflächen für den Spiegel-Verlag, mit ca. 600 m² und 10 Tiefgaragenstellplätzen, waren dank Master an der Frankfurter Welle schnell gefunden.

Das einzige Problem: die noch anhaltenden Umbaumaßnahmen. Masters Lösung: unsere Berater sorgten dafür, dass dem Spiegel-Verlag Übergangsbüros zur Verfügung gestellt wurden und ermöglichten somit einen wahrlich „fließenden“ Übergang in die Welle.

(Master vermittelt) Raum für Digitalisierung

Für die IT der Sparkasse soll ein neues Gebäude entstehen – dafür suchte nun die für den Bau verantwortlich zeichnende Wayss & Freytag AG ein passendes Grundstück in der Frankfurter City. Ein Unterfangen, vor dem viele eingeknickt wären, spornte unsere Berater von Master erst so richtig an. Durch ihre Erfahrung und Marktkenntnis konnten sie nun an der Theoder-Heuss-Allee ein ideales, ca. 9.000 m² umfassendes Grundstück an die Wayss & Freytag AG vermitteln.

Zentraler geht’s nicht

In unserem breitgefächerten Portfolio, mit Gewerbe-Immobilien im gesamten Rhein-Main-Gebiet, finden sich immer wieder zentrale Herzstücke in der Mainmetropole. So zum Beispiel auch ein Geschäftshaus auf der Zeil 41, das wir von Master unlängst für 7 Mio. Euro an einen unserer Kunden vermitteln konnten.

Referenzen